';
side-area-logo
Image module

Restaurant

Anwendungsbeispiel 1

Restaurant, gehobene Gastronomie, direkt am Neusiedlersee, Terrasse mit ca. 80 Sitzplätzen plus Lounge mit ca. 30 Sitzplätzen. Ohne Insektenschutz ist die Terrasse im Sommer speziell ab dem frühen Nachmittag nicht im geplanten Ausmaß nutzbar

  • ZIEL
    – Eindämmung der Population von Stechmücken, Spinnen und Wespen (zweitrangig)
    – Aufbau von unsichtbaren Schutzzonen zwecks Nutzung des Gastgartens über den Sommer
    – Schutz des Servierpersonals vor Stechmückenstichen
  • KONZEPT

    – Kombination aus allen drei Teilbereichen zum Schutz von Gästen und Personal gegen Stechmücken und Wespen
    – Gezielte Behandlung des Terrassenbereiches gegen Spinnen
    – Gezielte Behandlung von Wespennestern im Umgebungsbereich der Terrasse
    – Erstellung eines zeitlich bzw. anlassbezogenen Schutzplanes für die Location

POPULATIONSKONTROLLE
Was wurde gemacht?
– Eindämmung der Population von Stechmücken und Spinnen auf ein erträgliches Maß durch Verwendung des Spezialproduktes ETOX 20_20
– Aufbau einer entsprechenden Residualwirkung durch Auftrag auf Umgebung und Hausfassade bzw Terrasse
– Anlassbezogene Verwendung von VESPA ONE zur gezielten Bekämpfung von Wespennestern in der näheren Umgebung
AUFBAU VON SCHUTZZONE
Was wurde gemacht?
– Gliederung in zwei Schutzzonen plus Außenring: Restaurantbereich, Lounge und Sträucher der Einzäunung
– Anlassbezogene Kombination von unterschiedlichen Produkten für die einzelnen Teilbereiche
PERSÖNLICHER INSEKTENSCHUTZ
Was wurde gemacht?
– Schutz des Servierpersonals durch Verwendung des hocheffektiven Repellents BUSHMAN zum Auftragen auf die Haut

Umsetzung

Maßnahme 1

Behandlung des Strauchgürtels mit QUATTRO-Spray als unsichtbares Fliegengitter, einmal täglich gegen 15 Uhr.

Bei Stechmücken-Extrembelastung:
Entzünden von 5-8 RapidAction AntiMosquito Sticks kurz vor Abenddämmerung

Image module

Umsetzung

Maßnahme 2

Besprühung von Terrasse und Fassade sowie vorgelagerte Umgebung der Terrasse mit RapidAction ETOX 20_20, einem Spezialmittel, welches eine bis zu 3-wöchige Residualwirkung aufbaut und Stechmücken durch Direktkontakt dezimiert.

Zum Schutz gegen Spinnen:
Besprühung der Terrasse mit selbem Mittel in etwas höherer Konzentration zum zusätzlichen Schutz gegen Spinnen.

Image module

Umsetzung

Maßnahme 3

Platzierung einer RapidAction AntiMosquito Kerze auf jedem zweiten Tisch, entzünden bei Bedarf.

Image module

Umsetzung

Maßnahme 4

Platzierung von Thermacell MR-9S mit L4-Plättchen unter jedem Stehtisch und 3 Stück MR-KA im Strauchbereich. Starten zur Abenddämmerung

Image module
Wir können im Sommer die Terrasse jetzt voll nutzen und unseren Gästen speziell am Abend eine wunderbare Möglichkeit der Entspannung mit gehobener Kulinarik bieten. Bisher war spätestens mit Einbruch der Abenddämmerung die Terrasse nur noch äußerst dünn genutzt. Ein Großteil der Gäste, welche zum Abendessen reservierten und die Gegebenheiten kannten, haben nur noch drinnen gebucht. Durch das durchdachte und gut geplante Konzept von ORTNER Trading können wir jetzt nahezu die doppelte Anzahl an Gästen begrüßen, was die Kosten für den Insektenschutz mehr als kompensiert.
Dieter F. Kraus
Geschäftsführer

Verwendete Produkte

© ORTNER Trading GmbH